Ref.-Nr.: 13357 Nr. Ia schon vermietet
Datum: 01-2020
Art: Büro
PLZ: 13357
Ort: Berlin
Ortsteil: Wedding / Prenzlauer Berg
Land: Deutschland
Großes Büro mit 2 Raumen und gr. Schaufenster
Nutzfläche m²: 64
schon vermietet
Zimmer/Räume: 2
Gäste-WC:
Einbauküche:
Keller/Boden:
Heizung: Moderne Brennwerttechnik !
letzte Modernisierung: 2009
Verfügbarkeit: ab sofort !
1 Monat frei !
Nettokaltmiete EUR: 380
Nebenkosten EUR: 140
Mieterprovision EUR: -
Kurzbeschreibung:

Wir bieten im Alleinauftrag eine hochinteressante Gewerbeeinheit mit insgesamt ca. 64 m² Grundfläche, 2 große und helle Räume, 1 Bad, 1 Wohn-Küche, mit gr. Schaufenster einschl. Rollläden.
Aufgrund der vorzüglichen Geschäftslage, aber dennoch trotzdem ruhig, haben sich in den angrenzenden Häusern bereits Rechtsanwaltskanzleien, Steuerberater und Bürodienstleister angesiedelt.

Objektbeschreibung:

Die Gewerbeeinheit befindet sich in einem gepflegten Wohn- und Geschäftshaus mit einem liebevoll angelegten Innenhof unweit des Gesundbrunnencenters.


Energieausweis -  Mai 2014:  In unserem Büro ist das Original des Energieausweises für das Objekt einzusehen. Gemäß den aktuellen Bestimmungen / Gesetzesgebungen hinsichtlich der Art des Energieausweises im Sinne des 17 Absatz 1 Satz 1, Energiebedarfsausweis oder Energieverbrauchsausweis einschließlich des genannten Wertes für das Gebäude. Alle weiteren Fragen beantworten wir Ihnen gerne in unserem Büro.

Objektbeschreibung:

Ein Standort mit Entwicklungspotenzial !


Im Westen grenzte der Bezirk an den Bezirk Charlottenburg, im Norden an den Bezirk Reinickendorf, im Nordosten an den Bezirk Pankow, im Osten an den Bezirk Prenzlauer Berg, im Südosten an den alten Bezirk Mitte und im Südwesten an den Bezirk Tiergarten.
1923 wurde die U-Bahnlinie C (die heutige Linie U6) in Betrieb genommen, die vom Bahnhof Seestraße zum Halleschen Tor in Kreuzberg führte. 1930 folgte die Eröffnung der U-Bahnlinie D (die heutige Linie U8), die vom Bahnhof Gesundbrunnen zum Bahnhof Leinestraße in Neukölln führte.


Verwaltungsbezirk = Mitte
Amtsgericht Wedding

Lagebeschreibung:

Durch die hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr erreicht man sowohl die Berliner City als auch den Stadtrand. Die Brücke Bornholmer Straße, die den Wedding mit dem Bezirk Prenzlauer Berg verbindet stellt eines der Wahrzeichen der Deutschen Einheit dar. Hier öffnete sich in der Nacht vom 9. November 1989 erstmals seit ihrem Bau am 13. August 1961 die Berliner Mauer. Der Wedding ist ein traditioneller Arbeiterbezirk. Die klassischen gründerzeitlichen Mietshäuser prägen auch heute noch das Viertel, ergänzt durch Neubauten der 1970er und -80er Jahre. Auf den Geschäftsstraßen (Gesundbrunnencenter) pulsiert das Leben. Die Vielfalt der Kulturen prägen die Geschäftigkeit und das Leben auf der Straße. In den letzten Jahren hat sich zudem eine Szene aus Künstlern und Kulturschaffenden im Kiez etabliert. Auf der Suche nach ursprünglichem Flair finden gerade auch junge Menschen Raum, um sich kreativ zu entfalten. Die zahlreichen Grünflächen und ruhigen Nebenstraßen bieten innerstädtische Ruhe abseits der Hauptverkehrsstraßen.


Die Nähe zu den Universitäts-Standorten: der Technischen Fachhochschule, Humboldt-Universität und der Freien Universität macht die Gegend für Studenten besonders attraktiv.
Und abends bieten die zahlreichen Kneipen für jeden Geschmack etwas an: von urig-gemütlich bis szenig-hip.
Aber auch für Familien bietet die degewo ein breites Spektrum an bezahlbarem Wohnraum. Das vielfältige Freizeit – und Kulturangebot im Umfeld sowie die fußläufigen Einkaufsmöglichkeiten runden diesen optimalen Wohnstandort ab. Im Bezirk Mitte, im Stadtteil Wedding - direkt am Regionalbahnhof Gesundbrunnen - befindet sich das Gesundbrunnen-Center Berlin. Hier erwartet Sie auf über 25.000 m² eine attraktive Kombination aus Shopping, Freizeit und Erlebnis. Neben über 100 Fachgeschäften der unterschiedlichsten Branchen laden unsere Cafés und Restaurants zum Verweilen und Schlemmen ein. Zahlreiche Angebote unserer Geschäfte sowie die verschiedensten Events lassen den Besuch in unserem Shopping- und Erlebniscenter täglich zu einem Ereignis werden.Das Parken auf unseren über 1000 Parkplätzen ist innerhalb der ersten drei Stunden natürlich kostenlos. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, vor allem der S- und U-Bahn, sind wir hervorragend zu erreichen.

Lagebeschreibung:

Der Volkspark Humboldthain liegt im Ortsteil Gesundbrunnen südlich des innerstädtischen S-Bahnringes zwischen Brunnen- und Hussitenstraße. Die den Park im Süden begrenzende Gustav-Meyer-Allee erinnert an den ersten Städtischen Gartendirektor Berlins, dessen Dienstvilla früher an dieser Straße lag. Der Park selbst wurde nach dem Volkspark Friedrichshain dann als zweiter großer Volkspark in Berlin auch von Gustav Meyer selbst entworfen. Baubeginn für den 1876 fertiggestellten Park war mit dem 14.09.1869 der 100. Geburtstag von Alexander von Humboldt.